Drachenboot

Europameisterschaften im Drachenboot

veröffentlicht am 14. August 2014

Vom 24.7. bis 27.7. 2014 fanden in Teschechin, genauer in Racice die EDBF  Europameisterschaften im Drachenboot für Nationalteams statt. Beteiligt waren auch 7 Sportler aus Berliner Vereinen: des Heiligenseer Kanuclub, dem Wassersportclub Havel und dem BKC Borussia.
 
Unterwegs waren die Damen Ramona Dargert und Birgit Forst und die Herren Olaf Fieber, Thomas Kubisch, Andreas Schwarz, Thomas Stabenow und Dr.  Frank Kirchhoff.
 
Bei den Frauen konnte Ramona Dargert von Borussia mit 3 Goldmedaillen im Frauenboot über 200, 500 und 2000 Metern das Optimum erreichen. Birgit Forst vom HKC brachte 5 Medaillen mit nach Berlin. Sie erreichte im Ü 50 Mixed Boot zusammen mit Frank Kirchhoff, der es auf 3 Medaillen brachte, über 200 und 2000 Meter Platz 2, über 500 Meter Platz 3. Im Smal Frauenboot konnte Birgit über 200 und 500 Meter nochmal die Bronzemedallie ergattern.
 
Die anderen Berliner gingen bei der Medaillenausbeute leider leer aus, konnten aber mit ihren Booten in den Finalläufen gute Plazierungen erreichen.
   
Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen wünscht das Ressort Drachenboot sowie das ganze Team vom LKV Berlin.
 
 
Reiner Rogge