Drachenboot

Teil zwei der diesjährigen deutschen Meisterschaften

veröffentlicht am 21. Oktober 2016
  
 
Mit einem guten Meldeergebnis fanden vom 13. bis 14.08.2016 die deutschen Meisterschaften im Standardboot, in Berlin Grünau statt. Überraschenderweise doch mit einer Bestenermittlung.
 
Leider konnte der Berlin Dragon auf den Strecken 200 und 500m nicht die Finalläufe erreichen und musste sich auf 200m bereits in den Vorläufen und auf 500m im Halbfinale geschlagen geben. Auch auf unsere Paradestrecke – den 2000m, mussten wir uns der starken Konkurrenz beugen. Hier erreichten wir einen soliden 5. Platz.
 
Auch das Team der Rumpaddler und das Team der Sportsfreunde, die ebenfalls für unseren Landesverband an den Start gingen, konnten keinen der begehrten Titel erkämpfen. Dennoch sind diese Meldungen als überaus positiv zu bewerten, da beide Teams den Schritt aus dem Breitensport, in die Leistungsklasse gewählt haben.
 
Nun bleibt abzuwarten wie der DKV die gemeinsamen deutschen Meisterschaften 2017 gestalten wird. Mehr dazu lässt sich nach der Herbstressorttagung vom 22. bis 23.10.2106, in Kassel, berichten. Wir sind gespannt.


Videobericht von Hauptstadtsport