HAVEL ISLANDS HOPPING – Thema und Herausforderung des BB-SUP-CUP LD 2

veröffentlicht am 2.Mai.2017
Der zwischenzeitlich wieder eingekehrte „Winter“ hatte zwar Pause – und hat hoffentlich auch einen Abschied gegebenen – aber: raue Bedingungen beim zweiten Rennen der BB-SUP-CUp 2017 Serie.

Von 51 Teilnehmern auf der Startlinie kamen 44 gewertet ins Ziel; 3 Kinder-/Küken-Rescues und 1 männlicher Erwachsener gaben unter Rettung durch Begleitboot auf, weitere drei Teilnehmer brachen das Rennen ohne Hilfestellung und Zieleinlauf auf. Geschuldet war es den ungewöhnlichen Bedingungen: 5-6 Bft. Wind in Böen mehr – hauptsächlich aus Ost. Wind und Wellengang auf Binnengewässern – alles ist möglich ;-)

Deshalb an alle, die es geschafft haben ein „Chapeau“! Das Starterfeld im Zieleinlauf breit aufgestellt: 18 x 14.0“er Klasse, 16 x 12.6“er Klasse und 10 x Kids/Jugendliche! SUPer gemacht bei den noch eisigen 10° Grad Wasser Temperatur sowie Wind und Wellen.

Drei Starter möchten wir – ohne die Leistung unserer weiteren Bestplatzierten zu schmälern – noch ins Feld führen: Es gab drei Sondergewertete.

1. Starter: Henry Schäfer – Klasse U19 paddelt einarmig (Handicap) mit Paddel-Xtra-Anfertigung mit Ergebnis Platz 11 insgesamt in der 12.6“er Klasse 2. Luca Klenner – Klasse U17 paddelte auf Platz 3 in der 12.6“er Klasse ausserhalb der Jugenddistanz, anstelle von 3 km auf der 6,5 km Strecke 3. Hannah Krah – Klasse U17 paddelte bei den 14.0“ den Sieg bei den Frauen ein

Wow: Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs:-) ALOHA und bis zum nächsten Rennen….

Uwe Czienkowski – WSeV – 1. Platz
Luca Klenner – 15 Jahre WPH e.V. Berlin
Karin Tegethoff – WPH Berlin e.V. 1. Platz Frauen

Paul Ganse im Finish mit Steven Bredow










Tommi Reppich als Dritter….

Martin Teichmann SUP-Trip.de (der ungeliebte 4. Platz ;-)

Jonas Pauldrach vom WPH e.V – Heiligensee

Colori Schiling – WSeV Berlin

Pascal Wengeter – SUP Trip Potsdam

Hannah Krah – LKV Dresden

Ben Dzembritzki – WPH e.V. Berlin




Film downloaden