Berliner Kanunachwuchs startet in die Saison

veröffentlicht am 15. Mai 2017

Am letzten Aprilwochenende zeigte sich nun erstmals in der Saison 2017 auch der Nachwuchs der Berliner Kanuvereine, um sich mit nach vielen Trainingsstunden im Winter mit der Konkurrenz zu messen.


Zur Jugendregatta in Heiligensee hatten 15 Vereine und die Renngemeinschaft des LKV zusammen 233 Sportler gemeldet. Für den frühen Zeitpunkt in der Saison darf man mit diesem Meldeergebnis durchaus zufrieden sein. Die Sportlerinnen und Sportler der Altersklassen 9-16 trugen zunächst ihre Rennen über 500m aus. Über Vor- und Zwischenläufe wurden die begehrten Tickets für die Finalrennen vergeben. Diese fanden bereits am Samstag Nachmittag statt. Besondere Spannung versprach der K1 der männlichen Schüler A. Die Berliner Sportler der Altersklassen 13/14 zeigten bereits in den Zwischenläufen, dass fast jeder der Finalteilnehmer Ambitionen auf einen Podestplatz haben kann. In einem spannenden Rennen konnte schließlich Marc Poser (GK90) mit einer fantastischen Zeit von 1:55,69 vor Julian Freyer (KSC) und Janet Kellert (Rotation) gewinnen. Ähnlich spannend war das Finale der Mädchen in der gleichen Altersklasse. Maja van Loosen gewann hier vor Pauline Jagsch (beide KSC) und Melissa Rose (SCBG).


Über die 2000m und 4000m Strecken wurden am Sonntag dann noch die Berliner Meister ermittelt.


Bei den Schülern B der Jahrgänge 2005-2007 konnten sich folgende Sportler ganz vorne zeigen.


männl. 12: 1. Emil Schreiber (PGNT), 2. Joey Waßmuth (HKC), 3. Ben Tietz (KKC)


weibl. 12: 1.Annelie Tropschuh (HKC), 2. Emilia Moch (GK90), 3. Adina Deinert (GK90)


männl. 11: 1. Danilo Klöckner (HKC), 2. Moritz Schneider (KSC), 3. Julius Geisen (HKC)


weibl. 11: 1. Carolina Haase (SCBG), 2. Lilly Menzer (HKC), 3. Loretta Bedke (HKC)


männl. 10: 1. Tilmann Richter (KKC), 2. Arvid Fischer (KKC), 3. Bennet Ostertag (HKC)


weibl. 10: 1.Kimberly Urban (WBWT), 2. Emily Zapf (WBWT), 3. Leonie Hohmann (HKC)


Über die 2000m und 4000m Strecken wurden am Sonntag dann noch die Berliner Meister ermittelt. Hier gingen nun auch die Fahrer der Junioren und Leistungsklasse an den Start. Im spannendsten Rennen der männlichen Jugend konnte sich Jonas Mühmert (AdW) knapp vor Jakob Thoß (KKC) und Marc Thormann (Rotation) durchsetzen.


Im Zuge der Siegerehrung wurden die Nachwuchspokale für die Saison 2016 überreicht. Sie zeichnen die besten Schüler B der gesamten letzten Saison aus und wurden vom Förderverein für Kanurennsport Berlin e.V. gespendet und übergeben.