Wildwasserrennsport

Wildwasserabfahrtsrennen, hier kurz Wildwasserrennen genannt, ist eine dynamische Sportart. Die Rennen werden in speziell für diese Disziplin gestalteten Booten gefahren und verlangen von ihrem Fahrer größtmögliche Körper- und Bootsbeherrschung.

Abfahrtsboote sind sehr schlank gebaute Boote. An ihre Rumpfform werden die unterschiedlichsten Ansprüche gestellt. So sollen sie hohe Geschwindigkeit mit Spurtreue und genügend Auftrieb in Widerwellen und Walzen besitzen aber trotzdem noch gut steuerbar sein. Darüber hinaus müssen sie, wie fast jedes Hochleistungs-Sportgerät heutzutage, leicht und robust sein.

Wettkampfklassen: Schüler bis Senior in den Bootsklassen K I, C I, C II, jeweils Damen und Herren sowie C II Mixed.

Es werden Einzel- und Mannschaftswettkämpfe durchgeführt. Bei Wildwassersprintrennen ist die Wettkampfstrecke mindestens 400 m und max. 800 m lang und wird in 2 Läufen ausgefahren.
Bei Classic-Rennen richtet sich die Länge der Wettkampfstrecke nach den benötigten Fahrzeiten einer jeweiligen Altersklasse, diese sind in der Wettkampfbestimmung festgelegt.

Die Schülerklasse darf im Mannschaftswettkampf gemeinsam aus den Klassen A und B sowie weiblich und männlich bestehen, alle anderen höheren Klassen fahren getrennt. Die Boote haben folgende Maß- und Gewichtsbestimmungen und müssen ohne Steuereinrichtung gefahren werden.

 

  Höchstlänge Mindestbreite Mindestgewicht
Einerkajak KI  4,50 m  0,60 m  11,0 kg
Einercanadier C I  4,30 m  0,70 m  12,0 kg
Zweiercanadier C II  5,00 m  0,80 m  18,0 kg

 

Die Boote müssen unsinkbar und im Bug vor der Fußstütze und im Heck hinter dem Sitz mit Spitzenbeuteln ausgerüstet sein. Die Spitzenbeutel haben ein Mindestvolumen, das in der Wettkampfbestimmung hinterlegt ist.

Höchste Kategorie ist die Weltmeisterschaft.

Danach folgen die Europameisterschaft, der Weltcup und die Deutschen Meisterschaften.
Neben der offiziellen DKV-Rangliste wird im Wildwasserrennsport auch der Deutschland-Cup ausgefahren. Hierbei werden sowohl die Punkte aus Classic-Rennen (Langstrecke) als auch aus Sprintrennen gewertet.