LKV Berlin

WICHTIGE INFORMATION: Telefonische Unerreichbarkeit

veröffentlicht am 4. Januar 2017

WICHTIGE INFORMATION: Telefonische Unerreichbarkeit des LKV
 
Der LKV ist wegen einer Schaltungspanne der Telekom derzeit telefonisch nicht zu erreichen. Ebenso ist die Online-Erreichbarkeit sehr stark eingeschränkt.
Diese Störung betrifft alle Rufnummern des LKV/LLZ im Eisenhammer Weg

 
Für unabdingbar wichtige Anliegen stehen die Rufnummern und der Mailkontakt des Vizepräsidenten zur Verfügung:
Jörg Heibeck  -  heibeck@kanu.berlin
-  Tel.: 033203 311 945  -  Fax : 033203 311 946  -  Handy: 0172 305 4186
 
Unsere Geschäftsstelle nutzt diesem sehr ärgerlichen Umstand und wird den geplanten Umzug in die obere Etage nunmehr vorziehen. Entsprechend ist unsere Bearbeitungskapazität sehr stark eingeschränkt.
 
Ein Notfalltelefon* der Geschäftsstelle kann derzeit nur Anrufe entgegennehmen und leider nicht zurückrufen.  *0177 169 73 93
Die hinsichtlich des Datenvolumens ebenso eingeschränkte E-Mail-Erreichbarkeit der Geschäftsstelle unter geschaeftsstelle@kanu.berlin wird voraussichtlich ab Freitag funktionieren.
 
Die gewohnte Erreichbarkeit des LKV / LLZ im Eisenhammer Weg wird voraussichtlich erst am 20. Januar hergestellt sein.
Ab diesem Zeitpunkt werden insgesamt neue Rufnummern gelten. Diese werden wir zeitgerecht ins Netz stellen.
Die voraussichtliche Rufnummer der Geschäftsstelle lautet dann:
Tel.: 030 897 44 340  -  Fax: 030 897 44 344
 
Wir bitten diese für uns sehr überraschende wie unangenehme Störung zu entschuldigen und bitten um Ihr Verständnis.